Bitte klicken, DANKE!

Sonntag, 16. November 2008

www.babbel.com

Keine Kommentare:

Ich habe mir vorgenommen, mich jeden Tag ein bisschen mit der englischen Sprache auseinander zusetzen. Nebenbei lese ich gerne mal ein Buch auf englisch.

Nun werde ich gezielter meinen Wortschatz erweitern und habe dazu ein kostenloses Internetportal gefunden. www.babbel.com. Hier kann man neben englisch auch noch italienisch, spanisch und französisch lernen und nicht Deutschsprachige natürlich auch deutsch!

Zu den verschiedensten Themen gibt es hier kleine Einheiten, mit einigen Vokabeln und Sätzen. In kleinen Übungen kann man sich diese mit passenden Bildern lernen. Jedoch erscheinen die Vokabeln nicht nur mit den passenden Bildern, sondern werden auch noch akustisch wiedergegeben, so dass man sich auch die Aussprache einprägen kann.
Ebenso wird daran erinnert, dass man die gelernten Vokabeln nach einigen Tagen wiederholen sollte.

Jedoch ist babbel.com nicht nur dazu da um Sprachen zu lernen, sondern auch Menschen aus den jeweiligen Länder kennen zu lernen, zwecks Lerngemeinschaften oder einfach just for fun. Seit letzter Woche gibt es auch einen Chat mit getrennten Räumen für die jeweilige Sprache, sodass man diese gleich auch anwenden und direkt üben kann.

Für jede gelernte Vokabel und jeden Satz den man lernt bekommt man Punkte, welche auch in einer Highscoreliste aufgelistet werden, man kann hier die Bewertung für die letzten 7 Tage oder für die Gesamtpunktzahl ablesen.

Des Weiteren kann man sich auch kleinen Schreibaufgaben widmen, die dann Muttersprachler verbessern können.

www.babbel.com ist wie ich finde eine sehr schöne Möglichkeit sich mit Sprachen zu beschäftigen und gleichzeitig Leute kennen zu lernen.

**Update** Leider ist Babbel.com nicht mehr kostenlos, daher nutze ich es nicht mehr.


So long eure Eve

Dienstag, 4. November 2008

P.S. Ich liebe Dich

Keine Kommentare:
Nach 415 spannenden Seiten habe ich den Roman "P.S. Ich liebe dich" durchgelesen, und muß sagen, dass der Roman den Film um einiges übertrifft.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da mich die Geschichte um Holly Kennedy und ihren Weg durch die Trauer zurück in den normalen Lebensalltag sehr berührte.
Tiefe, innige Liebe ist es, die Gerry selbst kurz vor seinem Tod nur an Holly denken läßt, und daran, wie sie nach seinem Tod alleine zurecht kommt. Heimlich schreibt er ihr Briefe, die sie erst nach seinem Tod erreichen, sie zurück ins Leben führen und sie immer wieder vor neue Herausforderungen stellen.

Nur zu empfehlen dieser Roman! Die Art und Weise wie Cecelia Ahern schreibt ist fantastisch. Ich hoffe, dass ich bald dazukommen werde, ihre anderen Romane zu lesen.

Samstag, 1. November 2008

Ein irischer Nachmittag

Keine Kommentare:
So morgen geht es gleich weiter mit Irland TV.

Auf Eins Plus dreht sich zwischen 16.00 und 20.00 Uhr alles um Irland.

Zu Tisch in ... Irland

Keine Kommentare:
Heute kommt wohl eine Doku im TV, in der es um irisches Essen geht, vor allem rund um Fisch und Meerestiere, denn es wird die Arbeit eines irischen Fischers begleitet.

Arte - Heute | 01.11.2008

17.30 - 18.05 (35 min.)

Mehr Infos dazu findet ihr hier.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails