Bitte klicken, DANKE!

Donnerstag, 25. Dezember 2008

Selbstgemachter Baileys

1 Kommentar:
So hier noch ein irisches Rezept für Silvester *g* wie ihr ganz einfach und schnell Baileys selber machen könnt.

Zutaten: (Für 8 Personen)

400g süße Sahne
100ml Irish Whisky
100ml Instant Kakao
100ml Zucker
2 TL Vanille-Zucker

Alle Zutaten mit dem Rührgerät verrühren bist die Zutaten gut miteinander vermengt sind und eine halbfeste Masse entsteht.

Hält im Kühlschrank ein paar Tage. Bevor ihr es trinkt nochmal gut schütteln.

Sonntag, 14. Dezember 2008

Lebe noch :D

Keine Kommentare:
In den letzten Tagen gabs hier wieder nix zum Lesen. Hatte viel um die Ohren, Weihnachtsshopping, Notebook kaputt...

Dafür hab ich nun einen neuen schicken Computer aus m Blödmarkt. Somit hab ich das Geld, was ich bei der Werkstatt gespart hab gleich Sinnvoll "angelegt" :D

Nun ja, die Reparatur war letztendlich doch etwas teurer, was auf die Arbeitsstunden zurück zu führen ist. Die Reparatur kostete nun 176€... immer noch 300 Euro billiger, als beim "Guten Freund" der mir ja 2 neue Stoßdämpfer verkaufen wollte *lol*

Im Moment bin ich noch ganz mit meinen Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt, dekorieren, Geschenke kaufen, ihr wisst schon!

So long...

Eure Eve

Freitag, 5. Dezember 2008

Ich habs ja gesagt!!!!!

Keine Kommentare:
Wie gestern berichtet bin ich heute zu meiner Fachwerkstatt/Autohändler. Wurde vom Chef persönlich begrüßt. Hab ihm den Zettel hingehalten und meinte ich war letzte Woche beim TÜV der hatte was zu bemängeln. Der kuckte sich den Zettel an und schaute erst mal irritiert... "Was heißt die Stoßdämpfer haben Spiel an der Aufhängung? Wie zeigt sich das, merkt man das beim Fahren?
Das werden wir uns erst mal genauer anschauen ob man da wirklich was machen muss!"
Also bin mit ihm zu meim Auto und hab ihm gezeigt wo es gewackelt hat bzw. was der TÜV-Prüfer mir gezeigt hat, wo es sich bewegt und wohl net soll. Sagte ihm dann auch das der Prüfer meinte da müsste man die Dichtungsringe austauschen irgendwelche Gummiteile.
Der Autohändler meinte dann nur, dass Probleme mit dem Stoßdämpfer bei dem Modell selten wären und dass sich da bissel was bewegt normal sei, weil das ja Gummi ist und sich das bewegen kann.
Aber er schaut mal. Also sind wir erst mal wieder rein gegangen. Er meinte ich solle mich ruhig setzten und ist dann erst mal verschwunden, kam aber kurz darauf zurück.
Setzte sich an den Computer und meinte er schaut so dass mal beim Modell an.
Hat dann n bissel am Computer rumgetippt und hat mich auf seine Seite gebeten.
Auf dem Bildschirm war ne Modellzeichnung von meinem Stoßdämpfer....jedes Einzelteil wurde da angezeigt mit Nummer und sonst was.. und er markierte dann zwei Sachen und meinte, dass wären die Teile die der TÜV-Prüfer meinte.
Er sagte, dass er diese aber erst bestellen müsste. Ich fragte ihn dann, was das kostet und bis wann er das machen könnte.
Mein Autohändler antwortete, dass er es am Dienstag machen könnte und dass es etwa 100 Euro kostet! Habe dann extra nochmal nachgefragt ob das der Komplettpreis ist, also für beide Stoßdämpfer und mit Montage. "Ja!" bekam ich zur Antwort.

Na dass ist doch schon mal was! Ich mein 100€ im Vergleich zu knapp 500€....

Und da sagt noch einer die Fachwerkstätte sind teuer... naja also in meinem Fall würde ich eher sagen die sind sehr KOMPETENT!

Gut kann natürlich sein, dass wenn die dann am Autorumschrauben plötzlich anrufen und sagen das braucht doch neue Stoßdämpfer oder das und das müsste auch gemacht werden... aber davon gehe ich jetzt einfach mal nicht aus!

Halte euch dann auf dem Laufenden was letztendlich dabei raus kommt....

LG eure Eve

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Wirklich ein guter Freund?

Keine Kommentare:
Letzte Woche war ich mit meinem Auto beim TÜV...ja der hatte im Prinzip nicht viel zu bemängeln, er meinte ich kenne sehr viele Leute.... (wegen der ganzen Lichthupen) denn meine Scheinwerfer seien zu hoch eingestellt, was er gleich runterregulierte. Ansonsten wäre da nur ne Kleinigkeit mit den Stoßdämpfern zu bemängeln, die hätten Spiel in der Aufhängung, was an Defekten Dichtungsringen läge und die müsste ich erneuern lassen. TÜV bekam ich natürlich trotzdem.
Nun bin ich heute dann in eine Werkstatt, dachte mir wegen so ner Kleinigkeit geh ich nicht zu meim Autohändler sonder zu ner anderen Werkstatt, die immer mit dem "Guten Freund".
Der sah nur meinen Tüvzettel an... und wollte mir gleich mal für knapp 500 Euro neue Stoßdämpfer einbauen! Als er sah das mir das Gesicht abstürzte ging er gleich über 50 Euro runter.... (Man bedenke....er hat sich das Auto nicht angeschaut!!!!!) Ich meinte dann nur, der beim TÜV meinte da müssten Dichtungsringe oder so was ausgetauscht werden... von kaputten Stoßdämpfern war keine rede.... der Typ meinte nur ja ja, dass kommt von den kaputten Stoßdämpfern, die schlagen da immer dagegen und dadurch geht das kaputt!.... Aha.... ja sicha...... Das beste war ja, mein Vater wollte dann mal anfragen, bei seinem Tüv vor kurzem wurde bemängelt, dass er eine Dichtung am Lenkgetriebe erneuern müsste.... ja dem wollte er dann auch gleich n komplett neues Lenkgetriebe einbauen... Ich meinte nur, na dann, diesen Monat nicht mehr.... und tat so als wärs einfach zu viel Geld!

Werde nun morgen bei meiner Fachwerkstatt/Autohändler vorbeischauen... mal sehen ob die mir auch 2 neue Stoßdämpfer aufschwatzen wollen... und falls die wirklich defekt sein sollten... für knapp 500 Euro kriege ich das auch in der Fachwerkstatt, glaube nicht, dass es da so viel mehr kosten würde.

Mal schauen *g*

LG Eve

Nur noch 2100 Tage!!!

Keine Kommentare:
Ja nun sind es nur noch 2100 Tage bis zum Umzug nach Irland!

Um die wartezeit für mich und all die Jenigen zu versüßen, die auch ihren irischen Traum träumen gibt es hier wieder einen TV-Tipp:

Montag, 22.12.2008 ARTE 09:25 bis 09:55

Inselleben -

Die Melodie der Aran-Inseln ( Dokumentationsreihe, Deutschland 2006 )

Hier wird eine irische Sängerin bei den Vorbereitungen zu ihrem ersten Heimatkonzert begleitet.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails