Bitte klicken, DANKE!

Dienstag, 30. März 2010

Rainbow

Tja leider in Deutschland und nicht in Irland, aber immerhin.

rainbow 2 Minuten später war er auch schon wieder weg. Doch als ich mich umdrehte und zur anderen Seite des Hauses rausschaute sah ich das andere Ende…. und das war noch viel intensiver *freu*

März 2010 022Ich habe schon lange keinen Regenbogen mehr gesehen, dabei wollte ich nur die intensive Lichtfärbung der Bäume fotografieren, die sahen irgendwie so “erleuchtet” aus, obwohl außen herum schon alles düsterer aussah wurden die Bäume durch das Sonnenlicht noch angestrahlt. Leider kam das auf den Fotos nicht so raus… aber dafür hab ich dann den Regenbogen entdeckt…wäre er nicht gleich wieder weg gewesen hätte ich wohl das Ende gesucht, der Topf mit dem Gold wäre mir gelegen gekommen.

Ach und wo wir schon mal bei irischem sind, möchte ich euch das Gemälde, was ich heute im Wohnzimmer aufgehängt habe nicht vorenthalten. Ich habe es vor einigen Jahren in der Schule während meiner Berufsausbildung gemalt. Dabei durften wir nur einen Farbton, sowie schwarz und weiß benutzen, daher der “Blaustich”  ich denke man kann trotzdem erkennen, was es darstellen soll.

März 2010 010

Hoffe euch gefällt’s. Gleich daneben um die Ecke haben meine zwei irischen Blechschilder nun endlich ihren Platz gefunden.

März 2010 024

Ich glaube so langsam erkennt jeder der zu mir kommt gleich, dass ich Irland liebe.  

 

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails