Bitte klicken, DANKE!

Donnerstag, 30. September 2010

Müllentsorgung….

Ich habe schon mehrere Berichte gelesen von der Müllentsorgung in Irland… da landen schon mal rostige Autos in der Pampa oder sonstiges einfach so in die Natur.

In den letzten Wochen kam ich zum Entschluss, dass die Deutschen den Iren da in nichts nachstehen.

September 013

Da wird mal eben schnell ein alter Fernseher am Parkplatz abgestellt…

September 2010 003 

…oder auch mal alte Blumentöpfe am See. Immer schön am Wegesrand, sicher mit der Begründung “Kann ja vielleicht noch jemand gebrauchen und nimmt’s mit!”

Doch das trifft wahrscheinlich nur selten zu. Das meiste wird dann wohl doch den Gemeindearbeitern oder Stadtreinigungen vorbehalten sein. Ich weiß nicht ob es in Irland auch so etwas wie Sperrmüll und sonstiges gibt, doch hier zu Lande sollte es eigentlich kein Problem darstellen seinen “Schrott” los zu werden, und zwar auf andere Weise und legal, als das Zeug einfach irgendwo in die Pampa zu schmeißen und damit die Natur zu verschmutzen. Mich regt sowas einfach nur auf. Viele sind vielleicht der Meinung, dass eh schon alles zu spät und die Natur schon viel zu sehr kaputt ist, als dass man sie noch Retten könnte. Jedoch kann man der Natur schon etwas gutes tun, indem man seinen Müll richtig entsorgt und dieser Fachgerecht verarbeitet und sicher teilweise wiederverwendet wird. Oder muss man erst auf alles Pfandgebühren verlangen, damit es nicht mehr sorglos in die Natur geschmissen wird?

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier könnt ihr auch was GUTES TUN für jeden KLICK spendet DSHINI 1 CENT für UNICEF!

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Das gibt es nicht nur in Irland. Echt schlimmm.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails