Bitte klicken, DANKE!

Montag, 28. März 2011

Allerlei Basteleien

Keine Kommentare:

 

Ich war mal wieder fleißig die letzten Tage und Wochen. War ja unter Anderem auch ein Fastenvorsatz von mir, weniger Zeit vor TV und Internet zu verbringen und die Zeit sinnvoller zu gestalten. Deshalb sind in der Zwischenzeit wohl auch 5 Rosenkränze entstanden, Armbänder und Ohrringe. Ich bin irgendwie immer am werkeln die letzten Wochen.

März 2011 067

Einiges davon habe ich bereits auf Eve kreativ gepostet. Auf das noch vieles folgt!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 27. März 2011

Francesco und der Papst

Keine Kommentare:

 

 

Ein ganz sicher toller Film der am 21.04.2011 in die Kinos kommt! Schaut euch den Trailer an!

Ein Dokumentarfilm über den Alltag und Auslandsreisen des Papstes, den Chorleiter der Sixtinischen Kapelle, Monsignore Liberto, der entgegen der Tradition nicht einen Erwachsenen sondern einen Jungen das Solo für den Papst singen lässt , und der 11 Jährige Francesco, dessen größter Traum es ist, einmal für den Papst singen zu dürfen.

Mehr Infos

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Links, Links, Links

Keine Kommentare:

 

Mal wieder Zeit für ein paar neue Links Smiley

Und zu guter Letzt hat der Irlandblog des Wanderers eine neue Adresse bekommen.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zitate

Keine Kommentare:

 

“Lehre mich, an anderen Menschen unerwartete Talente zu entdecken, und verleihe mir, o Herr, die schönste Gabe: sie auch zu erwähnen!”

Teresa von Avila

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 26. März 2011

Pink Lady

Keine Kommentare:

 

Wollte euch mal meine aller liebste Lieblingssorte Äpfel zeigen!

März 2011 002

Ich hatte schon ewig keine Äpfel mehr gegessen und hab mir bei meinen Eltern dann einen mitgenommen und in meiner Mittagspause gegessen. Der war sooooooooo lecker, dass ich nun total im Apfelfieber bin! Zur Zeit habe ich jeden Tag einen Apfel in der Tasche! Aber wie heißt es auch so schön?

An apple a day keeps the doctor away

Diese Apfelsorte heißt Pink Lady, kennt ihr die? Gibt’s in jedem Supermarkt ob in dem mit dem großen L oder in dem mit dem großen A.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 25. März 2011

Freitags-Füller

Keine Kommentare:

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

(Danke liebe Barbara für die Impulse!)

1.  Tief durchatmen und sich aufs Wochenende freuen .

2. Nichts ist unmöglich und darum sagt man : "sag niemals nie"!

3.  Was ist wenn der Super-Gau kommt   ?

4. In der Fastenzeit versuche ich so allerlei Gelüsten zu wiederstehen .

5. Mein Blog hat nun 50 regelmäßige Leser vielen DANK!!!!!

6. Eine hl. Messe gibt mit neue Kraft, genauso wie ein Kurzurlaub.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit Internet-TV *g* , morgen habe ich putzen geplant und Sonntag möchte ich die hl. Messe besuchen !

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 23. März 2011

Terrassen Saison eingeläutet!

Keine Kommentare:

 

Wie bereits berichtet hat der Frühling Deutschland ja erreicht, und genau deshalb habe ich nun die Terrassen-Möbel rausgestellt und es mir heute Nachmittag so richtig gemütlich gemacht!

März 2011 007

Schön mit Frühlingsblumen, schönen Zeitschriften und einer großen Tasse Kaffee *g*! Und sofern es am Wochenende nicht regnet, werde ich auch dem Unkraut zu Leibe rücken das schon wieder aus den Fugen sprießt.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Frühling hat Deutschland erreicht!

Keine Kommentare:

 

März 2011 004

Nachdem ja nun am Montag endlich kalendarischer Frühlingsanfang war, hat selbiger Deutschland voll im Griff. Die Sonne scheint, die Blumen blühen…einfach herrlich. Nun denn am Wochenende soll das Wetter schon wieder schlechter werden, aber mit etwas Glück wird es morgen nochmal richtig schön mit 20°C!

März 2011 011

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 20. März 2011

Rosenkränze

Keine Kommentare:

 

Der Rosenkranz für meine Kollegin ist fertig!

März 2011 001

 

März 2011 006

Und von Gianna bekam ich heute diesen süßen Mini-Rosenkranz!

März 2011 005

Vielen lieben Dank dafür!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan! *klick*

Samstag, 19. März 2011

Die letzten sieben Tage der Erde

Keine Kommentare:

 

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Aber nach vielen Jahrmillionen war der Mensch endlich klug genug. Er sprach: Wer redet hier von Gott? Ich nehme mein Leben und meine Zukunft selbst in die Hand. Er nahm sie und es begannen die letzten sieben Tage der Erde.


Am Morgen des ersten Tages beschloss der Mensch, frei zu sein und gut, schön und glücklich. Nicht mehr Ebenbild eines Gottes, sondern ein Mensch. Und weil er an etwas glauben musste, glaubte er an die Freiheit und an das Glück, an Zahlen und Mengen, an die Börse und an den Fortschritt, an die Planung und seine Sicherheit. Denn zu seiner Sicherheit hatte er den Grund zu seinen Füßen gefüllt mit Raketen und Atomsprengköpfen.


Am zweiten Tage starben die Fische in den Industriegewässern, die Vögel am Pulver aus der chemischen Fabrik, das den Raupen bestimmt war, die Feldhasen an den Bleiwolken von der Straße, die Schoßhunde an der schönen roten Farbe der Wurst, die Heringe am Öl auf dem Meer und an dem Müll auf dem Grunde des Ozeans. Denn der Müll war aktiv.


Am dritten Tage verdorrte das Gras auf den Feldern und das Laub an den Bäumen, das Moos an den Felsen und die Blumen in den Gärten. Denn der Mensch machte das Wetter selbst und verteilte den Regen nach genauem Plan. Es war nur ein kleiner Fehler in dem Rechner, der den Regen verteilte. Als sie den Fehler fanden, lagen die Lastkähne auf dem trockenen Grund des schönen Rheins.


Am vierten Tage gingen drei von vier Milliarden Menschen zugrunde. Die einen an den Krankheiten, die der Mensch gezüchtet hatte, denn einer hatte vergessen, die Behälter zu schließen, die für den nächsten Krieg bereitstanden. Und ihre Medikamente halfen nichts. Die hatten zu lange wirken müssen in Hautcremes und Schweinelendchen. Die anderen starben am Hunger, weil etliche von ihnen den Schlüssel zu den Getreidesilos versteckt hatten. Und sie fluchten Gott, der ihnen das Glück doch schuldig war.

Am fünften Tage drückten die letzten Menschen den roten Knopf, denn sie fühlten sich bedroht. Feuer hüllte den Erdball ein, die Berge brannten, die Meere verdampften und die Betonskelette in den Städten standen schwarz und rauchten. Und die Engel im Himmel sahen, wie der blaue Planet rot wurde, dann schmutzig braun und schließlich aschgrau. Und sie unterbrachen ihren Gesang für zehn Minuten.

Am sechsten Tage ging das Licht aus. Staub und Asche verhüllten die Sonne, den Mond und die Sterne. Und die letzte Küchenschabe, die in einem Raketenbunker überlebt hatte, ging zugrunde an der übermäßigen Wärme, die ihr nicht gut bekam.


Am siebten Tage war Ruhe. Endlich: Die Erde war wüst und leer, und es war finster über den Rissen und Spalten, die in der trockenen Erdrinde aufgesprungen waren. Und der Geist des Menschen geisterte als Totengespenst über dem Chaos. Tief unten in der Hölle aber erzählte man sich die spannende Geschichte vom Menschen, der seine Zukunft selbst in die Hand nahm, und das Gelächter dröhnte hinauf bis zu den Chören der Engel.


-Jörg Zink-

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Freitag, 18. März 2011

Freitags-Füller

Keine Kommentare:

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

(Danke liebe Barbara für die Impulse!)

1. Die Ereignisse in Japan bedrücken mich sehr .

2. Im Pub haben wir schön gefeiert gestern.

3.  Energiesparen versuche ich nun bewusster um zusetzten.

4. Anker in der Zeit ist mein aktueller Lieblingssong im Radio auf dem IPOD.

5. Zur Einstimmung auf den Frühling habe ich mir am Dienstag Garten bzw. Hof-Möbel gekauft .

6. Ich ersehne den Frühling mit Leib und Seele .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend , morgen habe ich noch nicht viel geplant und Sonntag möchte ich zum Gottesdienst gehen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Donnerstag, 17. März 2011

Happy St. Patrick’s Day

Keine Kommentare:

 

Wünsche euch allen einen tollen St. Patrick’s Day! Ich werde heute Abend noch ein bisschen mit Freunden ins Pub unseres Vertrauens gehen Zwinkerndes Smiley

Für euch habe ich nochmal eine kleine “irische” Köstlichkeit!

März 2011 012

Zutaten:

  • Toastbrot
  • Schmelzkäse
  • grüne Paprika

Zubereitung:

Einfach eine Scheibe Schmelzkäse auf eine Scheibe Toastbrot legen und dann noch eine Scheibe grüne Paprika obendrauf, mit einem weiteren Stück Paprika legt man dann noch den Stiel des Kleeblatts und lässt das ganze dann ein bisschen im Backofen bis der Käse geschmolzen bzw. leicht gebräunt ist. (Oder man macht’s wie ich und packt das ganze in die Mikrowelle unter den Grill *lol*)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Mittwoch, 16. März 2011

Irische Rohkost

Keine Kommentare:

 

Da ja morgen St. Patrick’s Day ist, habe ich mich von einigen Fotos im Internet inspirieren lassen und eine irische Rohkostplatte erstellt. Ok nicht ganz Rohkost mit dem Mozzarella aber sicherlich trotzdem ein gesunder Abendsnack Smiley mit geöffnetem Mund

März 2011 008

Freu mich schon morgen auf den Abend im Pub mit Freunden!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Dienstag, 15. März 2011

Montag, 14. März 2011

Sinnvolle Abendbeschäftigung

Keine Kommentare:

 

Da ich mir ja vorgenommen habe die Abende in der Fastenzeit weniger vor TV und PC zu verbringen und statt dessen etwas sinnvolles zu machen, möchte ich euch mal zeigen, was ich z.B. so mache…

März 2011 002

Na, könnt ihr es euch denken??? Ja, dass ist meine “Rosenkranz-Kiste” mit allen Utensilien die ich zum Rosenkranz machen so brauche.

Gestern Abend habe ich zur Erstkommunion des Sohns meiner Cousine einen gemacht!

März 2011 004

Und das hier wird der nächste, den mich eine Kollegin bat für sie zu machen. Nachdem sie sich heute die braunen Perlen ausgesucht hat, bin ich nun schon fleißig am Werkeln!

März 2011 003

Die Schlaufen sind schon dran, nun wollen sie noch zusammen gekettelt werden…

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Sonntag, 13. März 2011

Sonntag ist Feiertag

Keine Kommentare:

 

Ja und deshalb sind die Sonntage vom Fasten ausgenommen Smiley mit geöffnetem Mund 

Und darum gab es bei  mir zum Frühstück ein Nutella-Brötchen und heute Mittag auch leckeren Kuchen *freu*

März 2011 002

Ja und morgen ist das alles wieder tabu…aber der nächste Sonntag kommt bestimmt Zwinkerndes Smiley

Wobei…Donnerstag ist St. Patricks Day und da wird es sicherlich auch ein Guinness geben als kleine Ausnahme in der Fastenzeit. Dieser Tag stellt (in Irland) als Festtag offiziell eine Ausnahme der Fastenzeit dar, sonst könnten die Iren ja auch nicht feiern an diesem Tag!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe für Japan *klick*

Hilfe für Japan

Kommentare:

 

Japan

Seit zwei Tagen verfolge, ich wahrscheinlich wie viele von euch auch, die Geschehnisse in Japan! Als ob das Erdbeben nicht schon schlimm genug wäre muss man nun noch Angst vor einem atomaren Super-Gau haben.

Ich bete dafür, dass die Vermissten noch lebend gefunden werden und sich die Zahl der Toten nicht auf diese unglaubliche Summe von 11000 erhöht, die man vermutet.

Um wenigstens einen kleinen Beitrag dafür zu leisten, bei dem auch ihr alle mit einem für euch völlig kostenlosen Klick helfen könnt, poste ich hier den Spendenlink von Dshini.

Das Dshini-Team hat einen Spendenwunsch erstellt bei dem die Spende an die Aktion Deutschland Hilft weitergeleitet wird.

Also BITTE BITTE HIER KLICKEN: http://www.dshini.net/de/spage/bb847548-0668-6454-55c5-6a3ecd2de113

Samstag, 12. März 2011

The Hometown Sessions – Jimmy Kelly

1 Kommentar:

 

Gestern war ich auf dem Konzert von Jimmy Kelly. Ja, er ist einer der “Kelly Family” und mittlerweile erfolgreich als Solokünstler unterwegs! Wobei eigentlich nicht wirklich solo, denn er bekommt tatkräftige Unterstützung von seiner Frau Meike sowie den Musikern Bärbel, Philip und Jo.

Die Fünf zusammen machen richtig Party und eine musikalische Reise durch die Folkwelt!

Ob irisch, französisch, spanisch oder amerikanisch aus allen Ländern ist was dabei. Einen kleinen Eindruck könnt ihr im Video sehen. Dazu gibt es auch eine tolle CD.  Kann ich nur wärmstens Empfehlen, die CD läuft bei mir im Moment rauf und runter.

Mehr Infos zu Jimmy findet ihr auf seiner Homepage.

Weitere Tourdaten:

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
13.03.2011 - 19:00
ST. WENDEL/OBERLINXWEILER, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
17.03.2011 - 20:00
BREMEN *AUSVERKAUFT*, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
18.03.2011 - 20:00
HEIDE, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
19.03.2011 - 20:00
FLENSBURG, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
20.03.2011 - 19:00
GÜSTROW, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
25.03.2011 - 20:00
STENDAL*AUSVERKAUFT* !!!, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
26.03.2011 - 20:00
ROSTOCK, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
08.04.2011 - 20:00
DINSLAKEN, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
09.04.2011 - 20:00
HANAU, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
10.04.2011 - 19:00
OBERHAUSEN, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
15.04.2011 - 20:00
STUTTGART, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
16.04.2011 - 20:00
WEINGARTEN / RAVENSBURG, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
17.04.2011 - 19:00
LANDAU i.d. PFALZ, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
30.04.2011 - 19:00
STENDAL, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
01.05.2011 - 19:00
PLAUEN, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
06.05.2011 - 20:30
KOBLENZ, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
07.05.2011 - 20:30
AHLEN, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
08.05.2011 - 20:30
HELMOND (NL), Netherlands
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
20.05.2011 - 20:30
MÜNCHEN, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
21.05.2011 - 20:30
WIEN (A), Austria
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
22.05.2011 - 20:30
NÜRNBERG, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
28.05.2011 - 20:30
OSNABRÜCK, Germany
mehr Infos

Jimmy Kelly & Band "My Hometown"
29.05.2011 - 18:00
Hamburg (mit TANZABEND!!!), Germany
mehr Infos

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 11. März 2011

Freitags-Füller

Keine Kommentare:

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

(Danke liebe Barbara für die Impulse!)

1. Beim Aufwachen habe ich mich auf den heutigen Tag gefreut .

2. Ich halte mich an meine Fastenvorsätze,  aber es fällt mir schwer.

3.  Im Kino  war ich zuletzt glaube ich in  Harry Potter  ?

4. Wenn man kein E10 tanken will, kann man es auch lassen (ich weigere mich noch E10 zu tanken!).

5. Fastenzeit ist eine Zeit zur inneren Einkehr, um sein leben neu auszurichten .

6. Für meine Hände brauche ich  eine gute Handcreme.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Konzert von Jimmy Kelly, morgen habe ich basteln geplant und Sonntag möchte ich ein Nutellabrot essen (denn der Sonntag ist vom Fasten ausgenommen!) !

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails