Bitte klicken, DANKE!

Montag, 25. Juni 2012

Vorsicht – Pishing Email

 

Vor einigen Tagen tätigte ich seit längerer Zeit eine Amazon Bestellung, und musste meine Kontaktdaten nochmal eingeben da sich in der Seite was geändert hatte und ich kurze Zeit vorher auf eine andere Adresse etwas bestellen wollte.

Wenige Tage nach meiner Bestellung bekam ich dann eine Mail:

Amazon.deDas Logo wurde von mir mit dem richtigen Amazon-Link verlinkt und führt euch zur richtigen Seite von amazon.de!
21.06.2012

Sehr geehrte/r Amazon-Kunde/in,
Wir brauchen Ihre Hilfe Amazon.de.


Unser Sicherheitssystem hat einen Fremdzugriff oder eine Adressänderung in Ihrem Account festgestellt, Da unser System stets auf die Kundensicherheit bedacht ist, wurde Ihr Account zeitweise deaktiviert.
Dies sind Sicherheitsmaßnahmen um Fremde Bestellungen oder Ähnlichem vorzubeugen.

Sie können Ihren Account wieder Aktivieren dazu ist eine kurze Verifizierung Ihrer Daten erforderlich. Hierfür ist lediglich ein Login unter:

Hier Klicken

Nötig, um Ihren Amazon - Account zu reaktivieren und dauerhaft Freizuschalten.
Ihr Account bleibt bis zu 7 Tagen deaktiviert.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen derzeit zu Einschränkungen kommen kann. Sollten Sie noch Fragen haben kontaktieren Sie unser Service-Center.


Wir hoffen, Sie freuen sich über unsere Mitteilung. Helfen Sie uns Amazon noch sicherer zu machen.
Bei allen Fragen hilft Ihnen gerne unser Kundenservice .
Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihr Vertrauen.
Mit freundlichen Grüßen
Amazon.de

 

Als ich jedoch den besagten Link klickte, machte mir mein Antivirenprogramm einen Cut….die Seite wurde mir nicht angezeigt, sondern eine WARNUNG, dass dies eine PISHING-Seite sei, die an meine Kontaktdaten rankommen möchte!!!!!

Ich war zuerst verwundert, denn die Mail sah durchaus so aus als käme sie von Amazon….wie ihr sehen könnt auch mit offiziellem Amazon-logo!!!!! Ich habe mir dann mal die Links angeschaut und das war nicht direkt eine Amazon-Seite bzw. Emailadresse! Es kam aber dennoch service, amazon, und kunden darin vor!!!!Ich bin dann auf die normale Amazon.de Seite und konnte mich dort auch ohne Probleme einloggen und es kam definitiv keine Meldung von Account-Deaktivierung oder sonstigem! Über Google bin ich dann auf einen Artikel gestoßen, der bestätigt, dass es sich dabei um eine Pishing Methode handle um Kundendaten auszuspähen! Und wie man anhand meiner Mail (Ich habe die komplette Mail ja oben eingefügt, lediglich die Links entfernt damit keiner auf diese Seiten gerät!) sehen kann, sind diese Texte mittlerweile nicht mehr in gebrochenem deutsch geschrieben!

Also falls ihr eine vermeintliche Mail von Amazon bekommt, seit vorsichtig und schaut euch erst alles genau an, ob diese Mail wirklich von Amazon kommt oder nicht,  bevor ihr irgendwelche Links klickt und euch vielleicht etwas einfangt oder eure Daten preisgebt! Zu erwähnen wäre auch noch, dass um den Text ein hellblauer Rahmen war, ähnlich wie richtige Mails von Amazon ihn haben, und ja auch ebenso das Logo oben in der Mail abgebildet war!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Würde mich über einen Klick von euch freuen DANKE!

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails